Rundholzallergie

August 2019

Die Bahnstaße (Ein Teil)

Fertigstellung einer neuen, schönen, unfertigen und teilsanierten Straße.

Gleich zu Anfang: Warum so gebaut wurde, weiß der mittelgroße Straßenbaupolier Frieda und die Auftragsgeber.

Ende August waren die meisten Arbeiten abgeschlossen und was gemacht wurde, sieht sehr gut aus. Beide Gehwege sind perfekt, eine Gosse und die Hälfte der Straße wurden neu gepflastert, Erdkabel für Strom gelegt, neue Lampen für die Straßenbeleuchtung installiert. Schön hell für die Fußgänger.

Die alten großen Betonmasten wurden entsorgt, Grünflächen neu angelegt. Alles schick und eigentlich nur Lob, eigentlich.

Für manche Anwohner sind die neuen Lampen ein Problem, denn ihre Schlafzimmer wurden auch voll mit ausgeleuchtet. Frau Nessel sollte eine Abdeckung bekommen, dabei ist es aber auch geblieben.

75 % Prozent fertig ist eben nicht fertig.
So, ein paar Bilder.

Neue Bordsteine, alte Gosse
Neue Bordsteine, alte Gosse
Neue Bordesteine, neue Gosse
Neue Bordesteine, neue Gosse

.

Straßenbeleuchtung neu und hell, Gebesee
Straßenbeleuchtung neu und hell
„An der Gera“, auch perfekt, Gebesee
„An der Gera“, auch perfekt, Gebesee


Die Brücke stadteinwärts ist OK. Stadtauswärts reichte bestimmt das Geld nicht! Die alte Sprungschanze ist bestimmt für die Verkehrsberuhigung da. Angeblich lag es an den Schwarzen (CDU, Straßenausbaugebühren vor Jahrhunderten eingeführt), den Roten (Linken, Abschaffung der Straßenausbaugebühren, erst 2019) sowie den Gelben (FDP, wollte die Anwohner nicht mit den Straßenausbaugebühren belasten) und dem Superwahljahr 2019.

Gerüchte, Intrigen, Spekulationen, also der reale Wahnsinn. Die Antwort weiß der Mittelgroße. Seine steinigen Spuren sind in Gebesee nicht zu übersehen. Also bitte ihn fragen!

Da passt das Zitat von meinem Lieblingsschwager Bernd, der kennt auch schöne Sprüche:

„Wer viel arbeitet, macht viele Fehler, wer wenig arbeitet, macht wenig Fehler. Wer wenig Fehler macht, wird gefördert und prämiert und manche machen keine Fehler".

Bilder entstanden bei der privaten Flurfahrt mit meinem Enkel, also in sehr langsamer Vorbeifahrt. November 2019!
Wollte erst abwarten und Tee trinken, es blieb aber unfertig.

Stadtauswärts mit Schanze, ohne Rundholzbearbeitung
Stadtauswärts mit Schanze, ohne Rundholzbearbeitung
Stadteinwärts ohne Schanze, mit Rundholzbearbeitung
Stadteinwärts ohne Schanze, mit Rundholzbearbeitung

.

Uraltloch Brücke Gebesee
Uraltloch Brücke Gebesee

Hier noch ein Uraltloch, 10 Meter entfernt von der Brücke und über 10 Jahre alt. Welche Bedeutung es hat, ist eine neue Frage.

.

Negative Erscheinung.

Seit der alte große Betonmast beseitigt wurde, kann der Damm besser mit dem Auto befahren werden oder das Unrechtsbewusstsein nimmt zu und der §1 StVO spielt keine Rolle.

Quelle: endurotrophy.pl
Quelle: endurotrophy.pl

Obwohl, dieses neue Modell könnte die Ursache sein. Die Spurbreite passt.

Gruß Herr Pe.

Veröffentlicht in: